Lockerungen seit 8. März 2021:
Autokauf im Autohaus wieder möglich

Aufgrund der derzeit günstigen Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens gelten seit dem 8. März 2021 in Sachsen-Anhalt Lockerungen im Einzelhandel. Damit können wir auch wieder Kunden bei uns im Autohaus begrüßen und Fahrzeuge verkaufen und an Sie persönlich übergeben. Dabei sind einige Besonderheiten zu beachten, über die wir nachfolgend informieren.
 

Shopping und Beratung im Autohaus nur mit Termin

Die zulässige Anzahl von Kunden ist beschränkt. Erlaubt ist ein Kunde pro 40 Quadratmeter Verkaufsfläche. Wenn Sie uns in unseren Showroom besuchen möchten, benötigen Sie deshalb einen Termin. Rufen Sie uns dazu einfach an oder schreiben Sie uns unter Nennung Ihres Wunschtermins, und wir melden uns dann bei Ihnen. Zu Ihrem vereinbarten Termin sind wir dann ganz normal für Sie da.

Unsere Mitarbeiter sind darüber hinaus natürlich auch weiterhin telefonisch und per E-Mail für unsere Kunden und Interessenten erreichbar.

 

Fahrzeugabholung wieder möglich

Aufgrund der Lockerungen ist auch die Fahrzeugabholung wieder möglich. Auch hier ist die vorherige Terminvereinbarung wegen der geltenden Beschränkungen nötig. Bitte beachten Sie außerdem: Die Fahrzeugübergabe ist derzeit nur mit Schlüsselübergabe möglich; eine eingehende Einweisung am und im Fahrzeug dürfen wir aufgrund der Abstandsregelungen aktuell nicht durchführen.
 

Werkstattbetrieb geht normal weiter

Für den Werkstattbetrieb gibt es derzeit keine Einschränkungen. Termine für Wartung und Reparaturen, Hauptuntersuchungen und dergleichen können ganz normal vereinbart werden. Auch der persönliche Kontakt bleibt unter Beibehaltung der geltenden Abstandsregeln und Sicherheitsmaßnahmen möglich.